Kinder backen im Backofen.

Junge Handwerker


Den Schülern wird ein Einblick in historische Gewerke, die auch heute noch ihre Bedeutung haben, praxisorientiert vermittelt. Dabei kann den ortsansässigen Handwerkern über die Schulter geschaut werden. Die Schüler werden unter anderem beim Töpfern und Brot backen selbst aktiv.


Wochenplanung

Montag

  • Anreise, Belehrung, Kennenlernen der Einrichtung
  • Orientierungsmöglichkeiten im Gelände (U)
    • Einführung Kompass, Umgang mit Karte und Kompass
    • Waldrallye
    • Erkunden, Sammeln, Beantworten von Naturfragen

Dienstag

  • Einführung zum Thema "Altes Handwerk" (U)
    • Einblicke in historische Gewerke
    • Vorstellung einiger Berufsgruppen
    • Allgemeines zum Töpferhandwerk
    • Erlernen der Grundtechnik
    • Töpfern (Achtung: hier entstehen zusätzlich Materialkosten)
    • Gestalten und Verzieren der getöpferten Arbeiten
  • Besuch einer Schmiede oder eines Schlossers (FV, nur nach telefonischer Rücksprache und Voranmeldung möglich)
  • Rustikales Abendbrot am Feuer

Mittwoch

  • Backhandwerk (U)
    • Der Weg zum Korn zum Brot
    • Backen im alten Steinbackofen
  • Wanderung nach Altenbach, Besuch des Reiterhofes (FV)

Donnerstag

  • Historische Entdeckungstour in Wurzen (U)
    • Besuch des Museums mit viel Handwerksgeschichte
    • Besichtigung der Türmerwohnung
  • Freizeitspiele (FV)
  • Disco (FV)

Freitag

  • Beräumen der Zimmer, anschließend Frühstück
  • Abreise (bis spätestens 11.00 Uhr)

Zeichenerklärung: (U) = Unterricht, (FV)= Freizeitmöglichkeit

Wetter- und organisatorisch/technisch bedingte Änderungen im Tagesablauf sind möglich. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.


Zu unserer Preisübersicht geht es hier!


nach oben